Bremerhaven-Lehe: Zeitungen in Hauseingängen angezündet

Ein 45-jähriger soll am späten Montagabend in Bremerhaven-Lehe in zwei Hauseingängen Zeitungsstapel angezündet haben. Der tatverdächtige Mann konnte festgenommen werden, teilt die Polizei mit. 

Passanten rufen die Polizei

Kurz vor 23 Uhr bemerkten Passanten ein Feuer im Eingang eines Mehrfamilienhauses in der Rickmersstraße. Sie alarmierten die Polizei. Noch während das erste Feuer gelöscht wurde, kam die Info an die Polizei, dass einige Hauseingänge weiter ebenfalls Zeitungen brennen würden.

45-Jähriger festgenommen

Dort nahmen die Polizisten den 45-jährigen Tatverdächtigen fest. Er blieb zunächst im Gewahrsam der Polizei. Ein größerer Schaden ist laut Polizei dank des schnellen Eingreifens der Passanten durch die Feuer nicht entstanden. Die Ermittlungen dauern an.