Bremerhaven: Mann (44) bei Schlägerei in der Hafenstraße verletzt

In der Nacht zu Sonntag, 17. Februar, hat es vor einem Lokal in der Hafenstraße in Bremerhaven eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten gegeben. Die alarmierte Polizei musste mit mehreren Streifenwagen anrücken, um die Lage unter Kontrolle zu bringen. Ein Mann wurde verletzt.

Sprachliche Barrieren

Gegen 3 Uhr alarmierten Zeugen der Schlägerei die Polizei. Die Hafenstraße wurde kurzfristig für den Autoverkehr gesperrt. Wegen großer sprachlicher Barrieren, gelang es den Einsatzkräften nur schwer, den Grund für die Schlägerei zu ermitteln und die Lage zu beruhigen.

Mann wird verletzt

Ein 44-jähriger Mann wurde bei der Schlägerei so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Ermittlungen der Polizei dauern an, Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0471/953-4444 entgegen.