Anzeige

Bremerhaven: Maserati fliegt aus der Kurve und landet in Hauswand

Ein 62 Jahre alter Mann hat am Mittwochvormittag im nördlichen Bereich der Hafenstraße seinen Maserati geschrottet. Gegen 9.15 Uhr kam er nach einer Linkskurve von der Straße ab, düste über Gehweg und Vorgartenbepflanzung. Am Ende landete er an einer Hauswand.

Maserati kommt an einer Hauswand zum Stehen

Der Unfall ereignete sich zwischen der Werkstraße und der Batteriestraße. Der Maserati kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehweg, durch eine Vorgartenbepflanzung und kam dann an einer Hauswand zum Stillstand.

Alkoholtest verläuft negativ

Der 62-Jährige hatte gegenüber keine Erklärung dafür, wie der Unfall geschehen konnte. Ein Alkoholtest verlief negativ.

Hoher Schaden

Bei der Kollision wurde die Außenwand eines Hauses durchbrochen. Das dahinterliegende Badezimmer wurde verwüstet. Auch am Maserati entstand großer Schaden. Insgesamt schätzt die Polizei den Gesamtschaden auf mindestens 170.000 Euro. Verletzt wurde niemand.