Bremerhaven: Nordwestbahn setzt auf längere Züge

Bei den Eisenbahnbetrieben wird am kommenden Sonntag europaweit turnusmäßig der Fahrplan umgestellt. Die Kunden in Bremerhaven und umzu müssen sich allerdings nicht auf neue Abfahrtszeiten einstellen. Lediglich bei der Nordwestbahn (RS2) kommt es zu einer Neuerung.

Mehr Platz für Fahrgäste

Das Unternehmen hat angekündigt, die beiden Züge um 9.37 Uhr von Bremerhaven-Lehe nach Twistringen und von Twistringen nach Bremerhaven-Lehe (Ankunft 13.30 Uhr) zu verlängern. Die Nordwestbahn setzt hier jetzt jeweils zwei Zugteile ein. Damit gibt es mehr Platz für die Fahrgäste.

Bei Pendlern gefragt

Die Nordwestbahn (RS2) ist besonders bei Pendlern aus dem Cuxland sehr gefragt. Die Züge halten zwischen Bremerhaven und Bremen-Burg an den Unterwegsbahnhöfen Loxstedt, Lunestedt und Stubben.