Bremerhaven: Polizei hat Tuning-Szene im Visier

Mit einer Großkontrolle hat die Polizei in Bremerhaven am Donnerstag die Tuning-Szene ins Visier genommen. Kontrolliert wurde auch auf Alkohol- und Drogenkonsum.

Kontrollpunkt auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz

Bereits um 16 Uhr begann die Überprüfung im Stadtteil Lehe. Aufgebaut worden war dafür auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz ein großer Kontrollpunkt. Das Technische Hilfswerk stellte unter anderem ein Zelt, einen Bürocontainer für die Leitstelle und sorgte mit Leuchten am Abend für das richtige Licht. Beteiligt sind an der Aktion – sie soll bis etwa Mitternacht andauern – Polizisten aus Bremerhaven und Niedersachsen.

Frisierte Motorroller und Autos in Bremerhaven

Frisierte Motorroller, manipulierte Autos, benebelte Fahrzeugführer und verbotene Waffen: Von allem war bereits in den ersten Stunden der Aktion etwas dabei. Die Beamten fischten die Fahrer mit ihren Wagen gezielt heraus, wenn sie auf der Melchior-Schwoon-Straße in Richtung Stresemannstraße fuhren.