Bremerhaven: Polizei schnappt dreisten Jackendieb im Linienbus

Einsatz für die Polizei in einem Fahrzeug von Bremerhaven Bus: Am Montagnachmittag haben die Beamten einen dreisten Dieb in einem Linienbus festgenommen. Der 19-Jährige hatte zuvor in der Fußgängerzone mehrere Jacken geklaut und sich aus dem Staub gemacht.

Dieb verschwindet im Linienbus

Die Jacken griff er sich von einem Ständer, der sich vor einem Geschäft in der Fußgängerzone befand. Der 19-Jährige lief mit der gestohlenen Ware davon. Er wurde dabei beobachtet, wie er in der Lloydstraße in einen Linienbus stieg.

Polizei greift im Bus zu

Die zwischenzeitlich alarmierte Polizei reagierte schnell und stieg an der nächsten Haltestelle zu. Die Beamten konnten den Täter, der völlig außer Atem war, noch im Fahrzeug festnehmen. Der 19-Jährige gab den Diebstahl zu.

Zeugen gesucht

Die Jacken konnten sichergestellt werden. Sie hatten einen Gesamtwert von rund 470 Euro. Die Polizei sucht nun noch Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben (Telefon 0471/9533321).