Bremerhaven: Polizei sucht IT-Spezialisten

Acht IT-Spezialisten will die Polizei Bremerhaven in diesem Jahr einstellen. Zwei Stellen sind bereits besetzt. Sechs weitere externe IT-Experten werden jetzt noch gesucht.

„Die Technik hält immer mehr Einzug und wird auch im schlechten verwendet“, sagt Volker Ortgies von der Ortspolizeibehörde. „Daher müssen wir die Ermittlungen auf neue Technikfelder ausweiten.“

Spezialisten für die Videoüberwachung

Die IT-Spezialisten würden beispielsweise für die zunehmende Video- und Telekommunikationsüberwachung gebraucht. Die Hälfte der Stellen muss ersetzt werden, weil Mitarbeiter in den Ruhestand gegangen sind. Die vier anderen Stellen sind im Zuge des Projektes „Sichere und saubere Stadt“ neu geschaffen worden.

Denise von der Ahé

Denise von der Ahé

zeige alle Beiträge

Redakteurin/Korrespondentin im Bremer Büro der NORDSEE-ZEITUNG. Kam nach Stationen bei der Saarbrücker Zeitung und der Braunschweiger Zeitung immer weiter Richtung Norden. Sie berichtet aus Bremen über alles, was dort entschieden wird und für Bremerhaven spannend und wichtig ist.