Bremerhaven: So geht es den Eisbärchen nach der Silvesternacht

Eisbären-Dame Valeska und ihre Zwillinge haben die Silvesternacht nach Angaben des Zoos am Meer gut überstanden.

Sperrung hilft

Vor allem die Sperrung des Willy-Brandt-Platzes habe erheblich dazu beigetragen, dass alles gut gegangen sei, heißt es vom Zoo am Meer. Der Zoo hatte sich auf die Silvesternacht vorbereitet. So wurde Valeskas Stall mit zusätzlichem schallabsorbierendem Material umbaut. Von Silvester bis zum Neujahrsmorgen wurde zusätzlich Musik in der Nähe der Wurfhöhle eingespielt.

Was als Nächstes im Zoo am Meer ansteht und wie groß die Eisbärchen jetzt schon sind, lest ihr auf norderlesen.de und am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.