Bremerhaven: So sieht das Klinikessen in Reinkenheide aus

Das Thema Klinikessen bewegt die Menschen in Bremerhaven: Zur Kritik an den Mahlzeiten bei Ameos gab es in den sozialen Netzwerken mehr als 200 Reaktionen. Wir haben mal nachgefragt, was zum Klinikessen in Reinkenheide gehört. 

Eine Suppe dazu

Nach Angaben von Kliniksprecher Sebastian Dost kommen zum Abendessen zum Brot je eine Scheibe Käse und Wurst dazu. Außerdem werden Schnittlauchquark sowie eine Beilage wie Salat und Oliven angeboten. Alternativ könne auch eine Suppe ausgewählt werden.

Eigene Großküche

Das Klinikum Reinkenheide produziert die Mahlzeiten noch selbst in der hauseigenen Großküche. Dort arbeiten rund 50 Mitarbeiter, die pro Tag etwa 3000 Mahlzeiten herstellen.

Wie die Krankenhäuser das Essen für die Patienten vergütet bekommen, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Denise von der Ahé

Denise von der Ahé

zeige alle Beiträge

Redakteurin/Korrespondentin im Bremer Büro der NORDSEE-ZEITUNG. Kam nach Stationen bei der Saarbrücker Zeitung und der Braunschweiger Zeitung immer weiter Richtung Norden. Sie berichtet aus Bremen über alles, was dort entschieden wird und für Bremerhaven spannend und wichtig ist.