Bremerhaven: Unbekannte zünden neue Blitzer an

In der Nacht zu Montag, 5. November, haben Unbekannte die Blitzer in der Stresemannstraße und in der Weserstraße in Bremerhaven angezündet. Die Täter legten die Feuer zwischen 1 und 2 Uhr nachts. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Blitzern.

Eine Woche alt

Gerade mal knapp eine Woche ist der Blitzer in der Stresemannstraße in Höhe des Friedhof Lehe alt. Vergangene Nacht zündeten Unbekannte ihn an. Er funktioniert nach dem Brand noch, muss allerdings repariert werden. Ähnlich sieht es bei dem Blitzer in der Weserstraße, stadtauswärts auf der rechten Seite, kurz hinter der Hoebelstraße, aus.

Höhe des Schadens noch nicht bekannt

Bei beiden Blitzern entstand erheblicher Schaden am Gehäuse. Wie hoch der Schaden in Euro ist und ob vielleicht auch die Optik des Blitzers beschädigt wurde, werde am Dienstag von einer Spezialfirma geprüft, sagt Thomas Herbrig aus dem Magistrat Bremerhaven.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung. Gesucht werden Personen, die in der Nacht an den Anlagen auffällig geworden sind. Zeugen melden sich bitte unter 0471-9534444.