Bremerhaven: Unbekannter schlägt Inline-Skater brutal zusammen

Ein 53-jähriger Inline-Skater ist am Samstag gegen 19.20 Uhr am Waldemar-Becké-Platz in Bremerhaven-Mitte von einem unbekannten Mann zusammengeschlagen worden.

Tritte ins Gesicht

Nach Angaben des Skaters fuhr er auf der Höhe der dortigen Taxenstände entlang und machte dann einen Stopp, um sich die Inliner fester zu schnallen. Plötzlich stand ein Mann in Begleitung einer Frau vor ihm und versetzte dem 53-Jährigen einen Fußtritt ins Gesicht.

Opfer bewusstlos

Der Verletzte brach zusammen und der Täter trat weiter zu. Das Opfer wurde daraufhin bewusstlos. Passanten wurden auf den 53-Jährigen aufmerksam und riefen einen Rettungswagen und die Polizei.

Täterbeschreibung

Der unbekannte Angreifer war etwa 30 bis 35 Jahre alt und zwischen 1,80 und 1,90 Meter groß. Er hatte eine sportliche Figur, braune Haare und sprach Deutsch. Er trug eine hellblaue Jeanshose.

Polizei sucht Zeugen

Seine Begleiterin war etwa gleich alt und 1,65 bis 1,75 Meter groß. Sie war schlank, hatte gebräunte Haut und braune Haare mit blonden Strähnen. Sie trug eine helle Jeans und pinke Oberbekleidung. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 0471-953 3221 zu melden.