Bremerhaven: Wunschbaum wird am Wochenende aufgestellt

Der traditionelle Wunschbaum der NORDSEE-ZEITUNG in Bremerhaven wird am Samstag aufgestellt. In der Oberen Bürger steht er dann dicht behängt mit den Weihnachtswünschen von 106 Kindern. Ihr könnt sie erfüllen!

Viele Kinder von Armut bedroht

Die Aktion findet nun schon im sechsten Jahr in Folge statt. Denn viele Kinder in Bremerhaven und der Region sind noch immer von Armut bedroht. Für sie würde Weihnachten kleiner oder sogar ganz ausfallen. Die NORDSEE-ZEITUNG hat über die Tafeln viele Kinder gefragt, was ihnen fehlt. Die Palette reicht von einer warmen Jacke bis zur Schultasche. Aber meistens wünschen sich die Kinder natürlich etwas zum Spielen.

Baum im Columbus-Center

Am Samstag steht der Wunschbaum ab 10 Uhr vor dem Kundencenter der NORDSEE-ZEITUNG im Columbus-Center. Wer ein Kärtchen mitnimmt, hat zwei Wochen Zeit, um den Wunsch zu erfüllen. Kein Geschenk solle wie in den Vorjahren teurer sein als 25 Euro. Zu Weihnachten werden die Präsente übergeben.

Thorsten Brockmann

Thorsten Brockmann

zeige alle Beiträge

Thorsten Brockmann ist in Bremerhaven seit seiner Geburt zuhause. In der Bremerhaven-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG arbeitet er seit 1989, zu seinen Themenschwerpunkten gehören die Kreuzfahrtbranche, Wirtschaftsthemen und die Polizeiberichterstattung.