Bremerhaven: Zahl der Einbrüche weiter auf Rekordtief

Die Zahl der Einbrüche ist in Bremerhaven in diesem Jahr auf einem Rekordtief gelandet. Weniger als halb so viele Einbrüche wie noch vor fünf Jahren hat die Polizei in Bremerhaven 2018 gezählt. 

204 Einbrüche bisher in 2018

204 versuchte und vollendete Einbrüche haben die Polizisten zwischen Januar und Oktober 2018 in Bremerhaven gezählt, 2017 waren es noch 290. 2012 hingegen lag die Zahl mehr als doppelt so hoch bei 512 Einbrüchen, 2013 waren es sogar 636. Wieviele Einbrüche es in eurem Ortsteil gegeben hat, könnt ihr in unserer interaktiven Karte sehen.

Warum die Einbrüche laut Polizei immer weniger werden, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Avatar

Laura Bohlmann-Drammeh

zeige alle Beiträge

Nach dem Studium der Journalistik und der "Modern Indian Studies" in Bremen, Göttingen und Indien, hat Laura Bohlmann-Drammeh in Bremen volontiert. Jetzt unterstützt sie die Nordsee-Zeitung in der Stadtredaktion und freut sich, wieder in der alten Heimat zu sein. Aufgewachsen ist sie nämlich in Cuxhaven.