Bremerhaven: Zwei Verletzte nach Unfall auf Stresemannstraße

Zwei Autos sind am Montagabend auf der Stresemannstraße in Bremerhaven kollidiert. Laut Polizei wurden zwei Frauen leicht verletzt.

Bei Rot gefahren

Der Unfall ereignete sich gegen 18.10 Uhr an der Kreuzung auf Höhe der Grimsbystraße. Ein Autofahrer und seine Beifahrerin waren auf der Stresemannstraße in Richtung Geestemünde unterwegs. An der Kreuzung wollte eine Autofahrerin laut Polizei bei Rot von der Grimsbystraße auf die Stresemannstraße nach links – ebenfalls in Richtung Geestemünde – abbiegen.

Autos werden abgeschleppt

Es kam zur Kollision. Dabei wurden die Beifahrerin des Mannes und die Autofahrerin leicht verletzt. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.