Bremerhavener Film „Projekt: Antarktis“ feiert Erfolge

Der Bremerhavener Kinofilm „Projekt: Antarktis“ feiert weitere Premieren – bei den Schulkinowochen in Bremerhaven und in Bremen sowie im Nachbarland Österreich.

Schüler sehen Film

Das Land Bremen hat den Bremerhavener Film „Projekt: Antarktis“ zum Eröffnungsfilm der Schulkinowochen 2019 in der Schauburg gewählt. Er wird diese Woche mehrfach für Schulklassen in Bremen und am Dienstag auch in Bremerhaven gezeigt.

Film über Reise

Die ehemaligen Bremerhavener Studenten Tim David Müller-Zitzke, Dennis Vogt und Michael Ginzburg sind 2017 auf einem Forschungsschiff in die Antarktis gereist und haben die Erlebnisse auf Film und Foto festgehalten und daraus unter anderem einen Kinofilm produziert.

Tour durch Österreich

Nach einer Deutschlandtournee im vergangenen Jahr geht es demnächst nun für eine gute Woche nach Österreich: Vom 4. bis 8. April werden die Filmemachers durch Österreich reisen und im Anschluss an die Vorführungen für eine Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung stehen. Der Film wird in bislang zehn verschiedenen Städten in Österreich gezeigt.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.