Bremerhavener Simon Bellett schreibt Anti-Brexit-Song

Musiker Simon Bellett aus Bremerhaven hat die doppelte Staatsbürgerschaft – die britische und die deutsche. Die hat er seit Bellett von der Brexit-Entscheidung erfuhr. Jetzt hat er einen Anti-Brexit-Song geschrieben. 

Seit 1995 in Bremerhaven

„Diese eine Krise wird nie zu Ende gehen, wann werd‘ ich mein Land versteh’n?“ ist ein Satz aus dem Song „Brexitland“ von Simon Bellett. Seit 1995 lebt der Musiker in Bremerhaven, aber den Moment, als er erfuhr, dass Großbritannien aus der EU ausscheiden will, werde er nie vergessen. „Ich habe innerlich gezittert. Ich dachte: Meine Heimat verlässt mich“, sagt der 46-Jährige.

Das sagt Bellett zu seinem Song:

Wie viele Briten sich in diesem Jahr in Bremerhaven haben einbürgern lassen, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.