Bremerhavener Verwaltungsmitarbeiter emotional belastet

Die Bremerhavener Verwaltungsmitarbeiter sind emotional stärker belastet, als die Mitarbeiter anderer Verwaltungen in Deutschland. Das hat eine Befragung innerhalb des Magistrats ergeben.

Magistratsmitarbeiter emotional gefordert

In Bremerhaven empfinden mehr Verwaltungsmitarbeiter ihre Arbeit als „emotional fordernd“ als in anderen Verwaltungen. Magistratsdirektor Claus Polansky erklärt das etwa mit den belastenden Einsätzen der Feuerwehr.

Personalrat beklagt unbesetzte Stellen

Personalrat Jörg Zager sieht hingegen auch unbesetzte Stellen als Ursache. „Derjenige, der die Arbeit mit machen muss, ist natürlich belastet“, so der Personaler. In gemeinsamen Gesprächen und Mitarbeiterversammlungen will die Verwaltung nun Maßnahmen erarbeiten, die die Mitarbeiter entlasten sollen.

Laura Bohlmann-Drammeh

zeige alle Beiträge

Nach dem Studium der Journalistik und der "Modern Indian Studies" in Bremen, Göttingen und Indien, hat Laura Bohlmann-Drammeh in Bremen volontiert. Jetzt unterstützt sie die Nordsee-Zeitung in der Stadtredaktion und freut sich, wieder in der alten Heimat zu sein. Aufgewachsen ist sie nämlich in Cuxhaven.