Bremerhavenerin entwirft Choreographie für Pietro Lombardi

Der 26-jährige Sänger Pietro Lombardi hat einen neuen Song herausgebracht. Im Video zu dem Song „Nur ein Tanz“ hat auch eine Bremerhavenerin mitgewirkt: Tina Rusin. 

Video kommt gut an

Sie ist nicht nur unter den Tänzerinnen im Video. Sie hat auch die Choreographie zu dem Tanz entworfen. Rusin ist aus der Fernsehshow „Das Supertalent“ bekannt. Fast drei Millionen Mal wurde das Video mit ihr und Lombardi auf YouTube bereits aufgerufen. „Die Leute feiern es voll“, sagt Rusin.

Villa in Bonn

Gedreht wurde in der Villa Kalles, in der Nähe von Bonn. Die Choreo hat sie sich gemeinsam mit vier anderen Choreographen ausgedacht. „Pietro hat immer gesagt: ‚Macht das nicht so schwer mit dem Tanzen, ich kann das nicht‘, aber er hat es richtig gut gemacht“, so Rusin. Sie kann sich gut vorstellen, noch einmal mit ihm zu arbeiten. „Er hat super Stimmung verbreitet und es wirklich Spaß mit ihm gemacht“, so die Tänzerin. (ssw)