Anzeige

Bürgermeister-Wahl in Bremerhaven: Weg für Torsten Neuhoff ist frei

Jetzt ist der Weg frei für Torsten Neuhoff (CDU). Die CDU-Fraktion in der Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung wird den 49-Jährigen in der kommenden Woche für das Amt des Bürgermeisters vorschlagen. Neuhoff soll seinen Parteikollegen Paul Bödeker ablösen, der in den Ruhestand geht. 

„Erfahrener Kommunalpolitiker“

Neuhoff habe mit einem fundierten Vortrag in einer Vorstellungsrunde den besten Eindruck aller Bewerber gemacht. „Mit dem Sparkassenkaufmann Torsten Neuhoff bekommen wir einen erfahrenen Kommunalpolitiker als zukünftigen Bürgermeister,“ sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Thorsten Raschen.

Nachfolge im Sportamt ungeklärt

Neuhoff ist aktuell als Dezernent für Sport und Gesundheit im Einsatz. Wer den Wulsdorfer auf diesem Posten beerben wird, ist unklar.