Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht erneut Bremerhaven

Am 27. Juni besucht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erneut Bremerhaven. Diesmal bringt er 140 Botschafter aus Berlin mit.

Steinmeier spricht mit Botschaftern

Gerade erst im Februar war Steinmeier zu Besuch in der Seestadt. Damals machte er im Land Bremen seinen Antrittsbesuch. Jetzt kommt er, weil er mit den in Deutschland akkreditierten Botschaftern über internationale Themen wie Migration und Raumfahrt sprechen will.

Einmal im Jahr raus aus Berlin

Jedes Jahr nimmt der Bundespräsident die Botschafter mit auf eine Tour. Er will ihnen Deutschlands Vielfalt zeigen. Diesmal geht es ins Land Bremen.

Havenwelten und Fischereihafen

In Bremen stehen Airbus und Rathaus auf dem Programm, in Bremerhaven Havenwelten und Fischereihafen. Der Besuch in beiden Städten dauert nur einen Tag. Zurück geht es abends mit Flieger ab Nordholz.