Container brennt an der Columbuskaje in Bremerhaven

Auf einem Firmengelände an der Columbuskaje in Bremerhaven ist am Mittwochmorgen ein 40-Fuß-Container in Brand geraten. Die Feuerwehr wurde gegen 6.30 Uhr alarmiert.

Weitere Container werden beschädigt

Der Container war laut dem Geschäftsführer handelte es sich um einen Materialcontainer. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Ein Schlepper unterstützte die Löscharbeiten von der Wasserseite aus. Durch die Hitzeeinwirkung wurden nach Angaben der Polizei weitere fünf Container in unmittelbarer Nähe in Mitleidenschaft gezogen, sodass teilweise Fischöl auslief.

Die Polizei ermittelt

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.