„Costa Mediterranea“ und „Deutschland“ kommen an die Columbuskaje

Ein freies Wochenende können sich die Mitarbeiter des Columbus Cruise Terminals abschminken. Nach der „Mein Schiff 5“, die am heutigen Sonnabend in Bremerhaven festgemacht hat, werden am morgigen Sonntag gleich zwei Kreuzliner an der Columbuskaje erwartet – die „Costa Mediterranea“ (Costa Kreuzfahrten) und die „Deutschland“ (Phoenix Reisen).

Kurs Amsterdam

Die „Costa Mediterranea“ wird als erstes Schiff festmachen. Um 7.30 Uhr kommt der Kreuzliner aus Stavanger (Norwegen). Um 14 Uhr wird die Reise mit Ziel Amsterdam fortgesetzt. In Bremerhaven gehen 400 Passagiere von Bord, 400 checken ein.

Die „Deutschland“ kommt aus Norwegen

Die „Deutschland“ soll Bremerhaven gegen 8 Uhr erreichen. Das Schiff kommt aus Bergen (Norwegen). 362 Passagiere gehen von Bord und beenden ihren Urlaub.

Reise nach Island und Grönland

Die neue Kreuzfahrt beginnt um 18 Uhr. 476 Passagiere gehen an Bord. Die „Deutschland“ nimmt Kurs auf Island und Grönland. 22 Tage dauert die Tour. Das Kreuzfahrtschiff wird am 3. September in Bremerhaven zurück erwartet.