Das Eisbärenbaby krabbelt schon

Jetzt kommt Bewegung in die Wurfhöhle: Das Eisbärenbaby startet mit den ersten Gehversuchen. Dabei stolpert es noch mehr als dass es vorwärts kommt, berichtet Zoo-Direktorin Heike Kück.

Voraussichtlich werde es gegen Ende Februar die Wurfhöhle mit Mama Valeska verlassen. Und dann wird es spannend: Denn dann können die Pfleger es zum erstmal richtig sehen. Im Moment werden die beiden Eisbären über eine Kamera beobachtet. Bevor es Ende März auf die Außenanlage darf, muss es vorher noch schwimmen und Treppensteigen lernen.

Das zweite Eisbärenbaby

Eisbärin Valeska ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Das Eisbärenbaby war Ende Dezember geboren worden. Lale, der erste Nachwuchs, ist mittlerweile in einem holländischen Zoo untergebracht.

Einen weiteren Artikel zu dem Eisbärenbaby lesen Sie hier.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.