„Das perfekte Dinner“ dreht in Bremerhaven, Cuxhaven und Nordenham

Die VOX-Kochshow „Das perfekte Dinner“ sendet aus dem Norden. Mit dabei sind Kandidaten aus Bremerhaven, Nordenham, Cuxhaven und Helgoland.

Fisch spielt eine Rolle

Melanie Rosekeit und Andreas Pfau waren aus Bremerhaven dabei. Dazu stießen Merle Pape aus Cuxhaven, der Helgoländer Frank Botter und der Nordenhamer Hardy Reinders. Was sie jeweils gekocht haben, möchten die fünf noch nicht verraten. Bei dem Untertitel „An der Nordsee“ hat Fisch aber natürlich eine Rolle gespielt.

„Man muss eine Rampensau sein“

Die Dreharbeiten waren für alle aufregend. „Man kann noch so gut vorher alles planen, am Drehtag läuft es dann doch nicht so wie geplant“, sagt Pfau. Dass er nicht weiß, wie die anderen ihn beurteilt haben und was der Sender für Ausschnitte zeigt, ist für den Frosta-Mitarbeiter kein Problem. „Man muss eine Rampensau sein, wenn man da mitmacht“, sagt er.

Sendung wird bald ausgestrahlt

Aus den fünf Konkurrenten sind inzwischen gute Freunde geworden. „Wir haben uns von Anfang an gut verstanden“, so Rosekeit. Sie tauschen Rezepte aus und werden sich wieder sehen, wenn die Folgen ausgestrahlt wurden. Zu Essen gibt es dann natürlich auch etwas. Die Folgen „Das perfekte Dinner – An der Nordsee“ zeigt VOX vom 13. bis 17. August täglich um 19 Uhr. (ssw)