Dauerärgernis in Bremerhaven: Wasser in der Mediterraneo-Tiefgarage

Das Einkaufscenter Mediterraneo in Bremerhaven soll ein Outlet werden – ob dann auch das Dauerproblem mit dem Wasser in der Tiefgarage unter dem Center in den Havenwelten gelöst wird, kann aber niemand versprechen.

Eine Tiefgarage – zwei Bauteile

Seit mindestens fünf Jahren wird an dem Problem gearbeitet: Besonders in der Winterzeit tritt immer wieder Wasser ein. Schuld ist eine Dehnungsfuge, die entstanden ist, weil die Tiefgarage aus zwei Bauteilen besteht. Hier kommt das Wasser rein.

Wasser wird abgepumpt

Verschiedene Versuche, das Problem zu lösen, halfen nicht. Momentan sorgt der Eigentümer des Mediterraneo, die AVW Immobilien AG dafür, dass zweimal pro Tag das Wasser abgepumpt wird. Dennoch kritisieren viele Besucher die nassen Stellflächen und Wege.

Wie Eigentümer und Mieter den Fall bewerten und wie der Stand der Outlet-Pläne im Mediterraneo ist, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.