Diamantene Hochzeit: Liebe auf den zweiten Anlauf

Bei einem Date versetzt zu werden, ist nicht schön. Außer wie im Falle von Elke und Kurt Weidner aus Bremerhaven. Hier wendete sich alles zum Guten. Am Samstag feiern die beiden ihren 60. Hochzeitstag. 

Aus Tanzen wird Liebe

Die damals 17-jährige Elke wurde an Silvester 1957 von ihrer Verabredung versetzt. So ging sie alleine zur Silvesterfeier in der „Waldschenke“ im Bürgerpark – und traf ihren Kurt. Damals war er 19 Jahre alt. Er forderte sie zum Tanzen auf. Das war der Startschuss für ihre Liebe, die bis heute andauert, wie die beiden sagen.

 

Zweiter Anlauf

Nach der Feier brachte Kurt sie nach Hause. Da machten sie bereits die nächste Verabredung aus. Doch das Glück hielt nicht lange. Sie trennten sich. Erst als er in Uniform von der Marine zurückkam, flammte die Liebe wieder auf. Einmal fuhr Elke sogar mit dem Fahrrad nach Wilhelmshaven, nur um ihren geliebten Kurt zu sehen. Heute haben sie drei Kinder, drei Enkel und zwei Urenkel und wohnen in Schiffdorferdamm. (ssw)