Nach dem Fischsterben: Die Geeste atmet wieder auf

Die Behörden geben Entwarnung: In der Geeste muss nicht mehr mit einem massenhaften Fischsterben gerechnet werden. Der Sauerstoffgehalt im Fluss ist wieder gestiegen. Er bleibt aber kritisch. Kritischer Wert für Fische Am Freitag war nur noch ein Sauerstoffgehalt von 0,4 Milligramm im Wasser gemessen worden. Ab vier Milligramm wird’s kritisch für die Fische.  Auf diesen … Nach dem Fischsterben: Die Geeste atmet wieder auf weiterlesen