Diese drei Bremerhavener gehen mit ihrem Kinofilm auf Tour

Drei Männer, ein Abenteuer, ein Film: 350 Besucher haben am Freitag im Cinemotion Bremerhaven die Vorpremiere von „Projekt: Antarktis“ besucht. Die drei Autoren Michael Ginzburg, Tim David Müller-Zitzke und Dennis Vogt aus Bremerhaven gehen bald mit ihrem Kinofilm auf Tour. 

Pläne für die Zukunft

Der 97-minütige Film startet offiziell am 25. Oktober bundesweit in den Kinos. Bis dahin soll „Projekt: Antarktis“ in 30 Spielstätten in ganz Deutschland gezeigt werden und immer mit dabei: die drei Filmemacher aus Bremerhaven.

Hier könnt ihr den Film sehen

Am 7. Oktober ist der Film im Filmpalast Nordenham ab 17.30 Uhr zu sehen. In der Schauburg Bremen läuft „Projekt: Antarktis“ am 23. Oktober, 20.30 Uhr, im Abaton in Hamburg läuft er am 24. Oktober, 20 Uhr und im Casablanca in Oldenburg am 26. Oktober, 20 Uhr.

Der Trailer zum Film:

Wie die Rückkehr aus der Antarktis verlaufen ist und was das Trio als nächstes macht, lest ihr am Montag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.