Diese Frau weckt große Bremerhaven-Sehnsucht auf Facebook und Co.

Mailin Knoke (25) ist die „Social-Media“-Managerin bei der Tourismusgesellschaft „Erlebnis Bremerhaven“ und informiert auf Facebook und Instagram, was Besucher in der Stadt entdecken können. „Ich will Sehnsucht wecken“, sagt sie. Zuspruch bekomme sie auch von Bremerhavenern. „Die schreiben, warum sie gerne hier leben.“

Bremerhaven digital vermarkten

Seit zwei Jahren arbeitet die junge Frau, gebürtig aus Nordenham, daran, Bremerhaven und seine Feste über soziale Medien zu vermarkten. Im Etat ist dafür eine „kleine vierstellige Summe“ vorhanden.

„Insta-Walks“ sind eine Erfolgsgeschichte

Erfolgreich gestartet hat Knoke im Jahr 2017 die „Insta-Walks“. 15 Nutzer können beim Seestadtfest sechs Schiffe exklusiv besichtigen. Sie machen Bilder und posten diese unter bestimmten Suchwörtern (Hashtags) bei Instagram. „Da gewinnen wir immer Reichweite“, sagt Knoke.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.