Heiße Rennen beim Drachenboot-Cup im Fischereihafen

Schnell wie die Feuerwehr: Diesem geflügelten Wort hat das Team „Die Akademie“ beim Drachenboot-Cup im Fischereihafen in Bremerhaven alle Ehre gemacht. Die Anwärter von der Feuerwehr-Akademie in Bremerhaven schoben den Drachenkopf ihres Bootes als erste über die Ziellinie.

Mehrere Distanzen

Damit standen die Sieger der Fun-Teams über die 250-Meter-Distanz fest. Über die Seemeile hatte allerdings die Mannschaft „Die Sprottenkiste“ mehr Energie, eine Crew des Versorgungsunternehmens SWB. Die „Schuppenpuppen“ gewannen in der Silber-Gruppe bei den Fun-Teams. Bei den Sport-Teams räumten die Bremendraggstars gleich in beiden Disziplinen ab. Die „Pingu-Paddler“, der Nachwuchs des REV, sicherte sich bei den Schülern den ersten Platz. Im Sprint mit dem Ausleger-Kanu gewann der Kanu-Verein Unterweser.

Packende Zieleinläufe

Mehr als 700 Sportler gingen beim Drachenboot-Cup in Bremerhaven an den Start. Veranstaltet wurde das bunte Spektakel zum 18. Mal vom Kanu-Verein Unterweser. Zahlreiche Fans und Besucher verfolgten im Schaufenster Fischereihafen die packenden Zieleinläufe.

Ursel Kikker

Ursel Kikker

zeige alle Beiträge

Ursel Kikker hat bei der Nordsee-Zeitung volontiert. Danach wechselte sie zur Kreiszeitung Wesermarsch und absolvierte ein paar Jahre später ein Biologie-Studium an der Universität Oldenburg. Seit 1995 berichtet sie wieder aus Bremerhaven. Ihr Schwerpunkt sind Wissenschaftsthemen.