„Egg-Tivity“ der Lions-Damen für den guten Zweck

Wenn die kleinen und großen Schokoladen-Hasen in die Discounter eingezogen sind, wird es auch wieder Zeit für die „Egg-Tivity“, der Charity-Aktion des Lions Clubs Bremerhaven Seute Deern. Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres geht das Osterei-Gewinnspiel der Lions-Damen in die zweite Runde. Der Verein hofft wieder, einen beachtlichen Spendenbetrag zusammenzutragen, der sozialen Einrichtungen zugute kommt.

Insgesamt 3000 Metall-Eier, von Peter Oellerich künstlerisch gestaltet und mit einem Bremerhavener Motiv – dem Simon-Loschen-Turm – verziert, sollen wieder für den guten Zweck ein neues Zuhause finden. Für fünf Euro sind die limitierten Stücke zu haben und bieten die Chance auf Gewinne. Jedes Ei enthält eine Nummer, die in der Woche nach Ostern in die Verlosung geht und einen von zahlreichen Gewinnen birgt. Diese  wurden von Firmen aus Bremerhaven und dem Umland gesponsert. In diesem Jahr geht der Erlös aus dem Verkauf der Oster-Accessoires an den Verein Waldkindergarten Bremerhaven, die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, den Verein zur Förderung behinderter Kinder und Jugendlicher in Bremerhaven, die Aktion „Tage im Grünen“ und den Weißen Ring Bremerhaven.

Verkauf der Eier beginnt am Montag

Der Verkauf der Eier beginnt am Montag, 5. Februar, und endet am Tag vor Ostern. Die Ziehung der Gewinn-Losnummern erfolgt in der Woche nach Ostern. Es sind bereits 1200 Vorbestellungen beim Lions Club eingegangen. Wer also an der Charity-Aktion teilhaben möchte, sollte sich sputen. Erworben werden können die Eier im Schuhhaus Fuss, in der Gärtnerei Rieger, bei Photo-Linse, bei Goldschmiede Oellerich, im Golfclub Bremerhaven, im Salon Luise Geier, in der Apotheke am Neumarkt, im Weinmobil Ahlfeld in Langen und in der Wespa Bremerhaven. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Eier über die Internet-Seite zu bestellen.