Ein echter Hingucker: Traditionsschiff „Lady Ann-M“ liegt im Fischereihafen

Im Fischereihafen liegt eine Art schwimmende Familienkutsche. Das auffällige Motorschiff mit dem Namen „Lady Ann-M“ gehört Paul Eckhoff aus Vechta. Es wird gerade für die Saison und einen möglichen Verkauf fit gemacht.

Hafenrundfahrten in Bremen

Eckhoff hatte sich das Traditionsschiff „Friedrich“ in Bremen als Vorbild genommen. Das kennen viele Bremer von großen Hafenrundfahrten. Danach entwickelte er seine Schiffspläne. Der 70-Jährige hat vor, mit seiner Lady nach Bremen zu fahren und sich – wenn erlaubt  – neben die „Friedrich zu legen.

Platz für bis zu zehn Personen

Die „Lady Ann-M“ hat ebenfalls zwei Decks und fällt deshalb auf. Sie ist mit 15 Metern kleiner als die „Friedrich“, hat aber 140 Quadratmeter und Platz für acht bis zehn Personen, fünf Kabinen mit Bädern, Salon, Küche und Sonnendeck. Es sei auch im Winter bewohnbar, so der Eigner.

 

 

Ursel Kikker

Ursel Kikker

zeige alle Beiträge

Ursel Kikker hat bei der Nordsee-Zeitung volontiert. Danach wechselte sie zur Kreiszeitung Wesermarsch und absolvierte ein paar Jahre später ein Biologie-Studium an der Universität Oldenburg. Seit 1995 berichtet sie wieder aus Bremerhaven. Ihr Schwerpunkt sind Wissenschaftsthemen.