Eine Verletzte bei Unfall in Bremerhaven-Mitte

Bei einem Autounfall in Bremerhaven-Mitte hat sich eine Autofahrerin am Wochenende leichte Verletzungen zugezogen. Zudem entstand hoher Sachschaden. 

Unfall in Bremerhaven-Mitte

Die 56 Jahre alte Frau war am Sonnabendabend gegen 19.05 Uhr auf der Columbusstraße in Richtung Lehe unterwegs. In Höhe der Kreuzung Columbusstraße/Lloydstraße missachtete die 56-Jährige die rote Ampel und fuhr in den Kreuzungsbereich ein.

Frau missachtet rote Ampel

Dort kam ihr ein 51-jähriger Autofahrer entgegen, dessen Ampel grün zeigte. Trotz eines sofortigen Bremsmanövers der 56-Jährigen stießen beide Wagen zusammen. Dabei zog sich die Verursacherin leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Christoph Käfer

Christoph Käfer

zeige alle Beiträge

Christoph Käfer, Jahrgang 1988, ist gebürtiger Hildesheimer und hat dort Politik und Wirtschaft sowie Journalismus und Medienwirtschaft in Kiel studiert. Er hat beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag volontiert, anschließend als Redakteur in Flensburg gearbeitet und unterstützt nun die Nordsee-Zeitung und nord24 als Online-Redakteur.