Elsflether Werft: Insolvenzantrag am Amtsgericht Nordenham eingereicht

Die Elsflether Werft hat einen Insolvenzantrag am Amtsgericht Nordenham eingereicht. Rechtsanwalt Tobias Brinkmann aus Hamburg kam gegen 14.20 Uhr gemeinsam mit dem neuen Werftvorstand Axel Birk aus dem Amtsgericht.

Lösung für Weiterbetrieb

Auf die Frage, wie es mit der Werft weitergehe, antwortete Tobias Brinkmann, man werde gemeinsam mit der Geschäftsführung nach einer Lösung für den Weiterbetrieb suchen. Außerdem hoffe er, dass das Gericht dem Antrag auf Eigenverwaltung stattgebe.

„Manöver des letzten Augenblicks“

In Hinblick auf die „Gorch Fock“ hoffe er, „dass wir in einem Manöver des letzten Augenblicks hoffentlich den Auftraggeber behalten können und so den Mitarbeitern hoffentlich eine Zukunft bieten können“, so Brinkmann. „Aber das entscheidet am Ende der Auftraggeber.“

Mehr zum Thema Elsflether Werft und „Gorch Fock“ gibt es aktuell auf Nord24 und am Donnerstag in der Kreiszeitung Wesermarsch und der NORDSEE-ZEITUNG

Frank Lorenz

Frank Lorenz

zeige alle Beiträge

Frank Lorenz, Jahrgang 1982, stammt aus Bremerhaven und ist seit 2008 Redakteur bei der Kreiszeitung Wesermarsch. Er studierte Journalismus und Technische Kommunikation im Ruhrgebiet und volontierte bei der Nordsee-Zeitung.