Entwarnung am Lloyd Gymnasium: Unterricht findet wieder statt

Für das Lloyd Gymnasium ist Entwarnung gegeben worden. Der Unterricht kann ab Dienstag wieder wie gewohnt stattfinden, so Magistratssprecher Volker Heigenmooser. Am Freitag war das Gymnasium wegen eines beißenden Geruchs evakuiert worden.

Keine Gefahr festgestellt

Ende vergangener Woche waren in einem Gebäudeteil des Lloyd Gymnasiums in der Grazer Straße ungewöhnliche Gerüche festgestellt worden. Experten der Feuerwehr hatten jedoch keine akute Gefahr feststellen können. Auch ein zusätzlich beauftragtes Bremer Umweltinstitut konnte keine Gefährdung feststellen.

Geruch im dritten Obergeschoss

Nach Meinung des Instituts dürfte es sich um eine Geruchsproblematik handeln, „die (…) auf einen Flurbereich des im dritten Obergeschoss beschränkt ist.“ Das Institut kommt zu dem Schluss: „Wir empfehlen, den betroffenen Flurbereich gut zu lüften.“ Als Quelle der Geruchsbelästigung kommen möglicherweise defekte Flurlampen in Frage. Die Wandlampen wurden ausgebaut.