Es gibt eine Sturmwarnung für Bremerhaven und umzu

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Sturmwarnung für die Nordseeküste, Bremerhaven und umzu rausgegeben. Am Donnerstagvormittag soll es eine Windzunahme mit Sturmböen geben. Auch schwere Sturmböen sind laut DWD nicht auszuschließen. Vereinzelt seien auch Gewitter möglich.

Schwere Sturmböen möglich

Die Vorderseite von Tiefdruckgebiet Cornelius ist kräftig aufgeladen. Der Wind könne bis zu Stärke 9 aus Südwest wehen, so die Wetterexperten vom DWD. In Schauernähe könne es auch schwere Sturmböen bis Stärke 10 geben.