Anzeige

Bremerhaven: „Fair Lady“ hat sich schick gemacht für Helgoland

Die „Fair Lady“ hat sich schick gemacht für Bremerhaven: Am Montagmorgen vor der Abfahrt zur Hochseeinsel Helgoland hat die Reederei Cassen Eils  Gästen aus der Seestadt die renovierte „Dame“ vorgestellt.

Immer blauer Himmel

Es gibt mehr Platz für Liegestühle an Deck, da ein neues, platzsparendes Rettungssystem installiert wurde. Komplett umgestaltet hat die Reederei das Schiff im Inneren: Fußböden in Planken-Optik, bunt-gestreifte Sitzbezüge, die an Strandkörbe erinnern sollen und immer blauen Himmel dank moderner Lichtinstallationen.

700.000 Euro investiert

Die komplette Elektrik und die Lüftung sind erneuert worden und einen neuen Anstrich gab es auch für das Motorschiff. Der alle zwei Jahre fällige Schiffs-TÜV, die große Klasse, hat das 1970 in Cuxhaven gebaute Schiff auch bestanden. Insgesamt 700.000 Euro sind investiert worden.

Reederei will tägliche Verbindung halten

Die Reederei ist überzeugt, dass sich die Investition lohnt und  der wachsende Mehrtagestourismus in Bremerhaven immer öfter einen Abstecher nach Helgoland zulässt. Seit 2011 bedient die Reederei die Strecke und befördert 30.000 Fahrgäste im Jahresdurchschnitt pro Weg. Jetzt sollen es noch mehr werden.

Bremerhaven will Werbung machen

Bremerhavens Bürgermeister Paul Bödeker (CDU)  versprach, dass  „Erlebnis Bremerhaven“ kräftig Werbung für die „Fair Lady“ machen wird, damit die tägliche Verbindung ab der Seebäderkaje bestehen bleibt. Das Schiff fährt bis 23. September täglich um 9.30 Uhr von Bremerhaven nach Helgoland und zurück. Ausnahme sind einige Tage, an denen ab Hooksiel gefahren wird.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", haben die aus Goslar und Ostpreußen stammenden Eltern sie großgezogen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.