Feuer in Imbiss im Fischereihafen

Im Bremerhavener Fischereihafen ist in der Nacht zu Samstag ein Gebäudeteil eines Imbisses ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude in der Straße Kohlenkai verhindern.

Keine Verletzten

Es entstand allerdings eine große Rauchentwicklung. Es gab nach Angaben der Feuerwehr keine Verletzten. Im Imbiss befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers keine Menschen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.