Frontalcrash in Lehe: So kam es zu dem schweren Unfall

Zwei Autos sind in der Nacht zu Samstag auf der Hafenstraße in Bremerhaven-Lehe frontal kollidiert. Acht Personen wurden dabei verletzt. Die Polizei erklärt den Unfallhergang.

Auf der Kreuzung kracht’s

Nach Zeugenangaben kam ein 50 Jahre alter Autofahrer gegen 2 Uhr aus der Pestalozzistraße und wollte nach links in die Hafenstraße einbiegen, so die Polizei. In diesem Moment fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Wagen auf der Hafenstraße in Richtung Innenstadt. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision.

Schaden: etwa 40.000 Euro

In beiden Wagen saßen jeweils vier Personen. Alle wurden verletzt, jedoch niemand lebensgefährlich, so die Polizei. Die Kreuzung wurde für die Unfallaufnahme gesperrt. Die Autos wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 40.000 Euro.