Fünf Großsegler aus Lateinamerika kommen zur Sail 2020

Das gab es noch nie: Zur Sail 2020 werden fünf Großsegler aus Lateinamerika kommen. Angemeldet sind die „Cuauhtémoc“ aus Mexiko, die „Libertad“ aus Argentinien, die „Capitán Miranda“ aus Uruguay, die „Gloria“ aus Kolumbien und die „Guayas“ aus Ecuador.

Ostseite des Neuen Hafens

„Wir freuen uns sehr, dass die „Guayas“ aus Ecuador mit ihrer Zusage heute den Reigen der ‚Latinas‘ komplettiert“, verkünden der Geschäftsführer von Erlebnis Bremerhaven, Dr. Ralf Meyer und Katharina Loske, Leiterin des Sail-Organisationsbüros, in einer Pressemitteilung. Die fünf lateinamerikanischen Staatsschiffe werden an der Ostseite des Neuen Hafens nah beieinanderliegen.