Für 20 Millionen Euro: Delaney wechselt von Werder zum BVB

Der Wechsel von Thomas Delaney von Werder Bremen nach Dortmund ist perfekt. Der dänische WM-Teilnehmer kommt für 20 Millionen Euro und erhält einen Vertrag bis 2022. Delaney ist der dritte Neuzugang des BVB.

Dortmund macht das Rennen

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat das Rennen um die Verpflichtung von Thomas Delaney gewonnen. Der 26 Jahre alte dänische Nationalspieler wechselt zur kommenden Saison von Werder Bremen zum BVB, wie beide Clubs am Donnerstag bestätigten.

Vertrag bis 2022

Der Mittelfeldspieler, der auch zum dänischen WM-Kader gehört, unterzeichnete einen Vertrag bis 2022. Dem Vernehmen nach überweisen die Dortmunder eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro.

Delaney schwärmt vom BVB

„Es war eigentlich immer ein großer Wunsch von mir, einmal in der englischen Premier League zu spielen, und ich hatte auch Angebote“, sagte Delaney laut BVB-Mitteilung. „Aber als Borussia Dortmund sich jetzt gemeldet hat, musste ich nicht lange überlegen. Der BVB ist für mich einer der Top-Ten-Vereine in Europa und einer der beiden Top-Clubs in Deutschland – und das Stadion ist sowieso das beste in ganz Europa“, schwärmte Delaney. (dpa)