Geestemünde: Elfjähriger vermisst seinen Bruder – Nachbarin ruft Polizei

Ein elfjähriger Junge hat am Samstagabend seinen älteren Bruder so sehr vermisst, dass er eine Nachbarin um Hilfe bat. Die Frau informierte die Polizei.

27-Jähriger will Freundin von Arbeit abholen

Bevor der 27-Jährige seine Wohnung in der Straße An der Mühle am Samstag gegen 21 Uhr verließ, sagte er seinem kleinen Bruder, er müsse kurz seine Freundin von der Arbeit abholen, teilt die Polizei mit.

Polizei wartet schon in Wohnung

Der ältere Bruder dachte, dass der Elfjährige schläft. Also versorgte der 27-Jährige mit seiner Freundin noch eine Katze und kehrte erst dann in seine Wohnung zurück. Dort wartete schon die Polizei auf ihn.

Elfjähriger macht sich große Sorgen

Der kleine Bruder hatte nach eigenen Angaben den 27-Jährigen bereits sehr vermisst und sich große Sorgen um ihn gemacht. In seiner Not bat der Junge eine Nachbarin um Hilfe. Diese benachrichtigte die Streife.