Geestemünde: Fußgängerin (46) auf Kreuzung angefahren

Eine 46-jährige Fußgängerin ist am Mittwochmorgen in Geestemünde angefahren worden. Ein Autofahrer (52) hatte die Frau übersehen. 

52-Jähriger will in die Friedrich-Ebert-Straße einbiegen

Der 52-jährige Autofahrer fuhr nach Polizeiangaben auf der Rheinstraße in Fahrtrichtung Süden und wollte an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Rheinstraße nach links in die Friedrich-Ebert-Straße einbiegen.

Autofahrer übersieht Fußgängerin

Der Mann ließ den entgegenkommenden Verkehr durch und bog dann weiter ab. Dabei übersah er die  46-jährige Frau, die an der dortigen Fußgängerfurt die Friedrich-Ebert-Straße von Richtung Norden in Richtung Süden überqueren wollte. Beim dem Aufprall zog sich die 46-Jährige Prellungen zu. Sie wurde zur näheren Untersuchung in ein  Krankenhaus gebracht.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.