Geestemünde: Parken auf Adenauerplatz bald kostenpflichtig

Das Parken auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Bremerhaven-Geestemünde wird bald kostenpflichtig. Die Parkautomaten sollen im Laufe des Jahres aufgestellt werden. Die Geschäftsinhaber sorgen sich, die Politik findet die Regelung gerecht.

Beschluss ist zwei Jahre alt

Nicht nur die Gewerbetreibenden sind besorgt. Auch die Stadtteilkonferenz Geestemünde zeigt kein Verständnis für die neue Parkregelung. Dabei ist der politische Beschluss dazu bereits vor zwei Jahren gefallen.

„Gesamtparkraumbewirtschaftung“

SPD und CDU hatten entschieden, dass eine sogenannte Gesamtparkraumbewirtschaftung eingerichtet werden soll. In anderen Stadtteilen sei das Parken vielerorts bereits kostenpflichtig. Nun sei Geestemünde mit dem Konrad-Adenauer-Platz dran.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.