So will das Klinikum Reinkenheide neue Pflegekräfte gewinnen

Das Klinikum Reinkenheide in Bremerhaven geht im Kampf gegen den Pflegemangel neue Wege: Erst im September warb das Krankenhaus in einem Pop-Up-Store in der „Bürger“ um neue Pflegekräfte. Jetzt will das Klinikum eine dauerhafte Schulstation für Pflege-Azubis einrichten. Ziel ist, den Nachwuchs besser auszubilden und damit attraktiver für junge Pflegekräfte zu werden. 

Azubis übernehmen eine Station

Am 12. November eröffnet in einem Teilbereich der Chirurgie eine eigene Schulstation mit neun Betten. Dort übernehmen montags bis freitags im Früh- und Spätdienst fünf bis sieben Auszubildende die Stationsleitung und werden so viel intensiver und früher als bisher für die Praxis fit gemacht. „Im Hintergrund wird aber immer eine voll ausgebildete Pflegekraft als Ansprechpartner zur Verfügung stehen“, sagt Pflegedirektor Dr. Witiko Nickel.

Denise von der Ahé

Denise von der Ahé

zeige alle Beiträge

Redakteurin/Korrespondentin im Bremer Büro der NORDSEE-ZEITUNG. Kam nach Stationen bei der Saarbrücker Zeitung und der Braunschweiger Zeitung immer weiter Richtung Norden. Sie berichtet aus Bremen über alles, was dort entschieden wird und für Bremerhaven spannend und wichtig ist.