Golf-Fahrer stirbt bei Unfall auf der Autobahn 1 unweit von Sittensen

Ein Todesopfer forderte ein Verkehrsunfall, der sich am späten Sonnabendabend auf der Autobahn 1 zwischen Heidenau und Sittensen ereignete.

Die Lebensgefährtin und die beiden gemeinsamen Kinder sitzen mit im Wagen

Ein 34-jähriger Autofahrer aus Neuss war in Richtung Bremen unterwegs. Mit im Fahrzeug saßen dessen 36-jährige Lebensgefährten sowie die beiden gemeinsamen sechs- und zweijährigen Kinder. Hinter der Anschlussstelle Heidenau kam der VW Golf aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im Seitenraum.

Die Beifahrerin und die beiden Kinder kommen schwer verletzt ins Krankenhaus

Der Fahrer des Wagens wurde aus dem Auto geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Beifahrerin und die beiden Kinder konnten sich schwer verletzt aus dem Wrack befreien. Sie wurden ins Rotenburger Krankenhaus gefahren. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten blieb die Autobahn bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 50 000 Euro beziffert.