Dieser Mann ist Grillmeister in der Antarktis

Bei Sven Schnieder in der Antarktis wird es zum Jahresende noch mal richtig heiß. Der Koch in der deutschen Forschungsstation Neumayer III wird zu Silvester grillen. Aufs Rost kommt auch Fleisch aus Südafrika, zum Beispiel vom Strauß oder vom Springbock. 35 Frauen und Männer erleben auf Neumayer den Jahreswechsel.

Es sind die alten und neue Überwinterer des Alfred-Wegener-Instituts, das Bauteam, Logistiker, Wissenschaftler und andere Sommergäste. Ein Feuerwerk dürfen sie nicht abfackeln. Knallen werden nur Sektkorken. „Den Sekt muss man allerdings schnell trinken, sonst friert er ein“, sagt Koch.

Monatelang in der Antarktis auf sich allein gestellt

Mit ihm haben acht weitere Überwinterer über die Wintermonate auf Neumayer ausgeharrt, um den Stationsbetrieb am Laufen zu halten. Dabei waren sie komplett auf sich allein gestellt. Ein besonderer Moment für die Überwinterungsmannschaft waren die ersten, kurzen Sonnenstrahlen nach der Polarnacht.

Ursel Kikker

Ursel Kikker

zeige alle Beiträge

Ursel Kikker hat bei der Nordsee-Zeitung volontiert. Danach wechselte sie zur Kreiszeitung Wesermarsch und absolvierte ein paar Jahre später ein Biologie-Studium an der Universität Oldenburg. Seit 1995 berichtet sie wieder aus Bremerhaven. Ihr Schwerpunkt sind Wissenschaftsthemen.