Gut 2000 Gäste nutzen Bremerhavens Wassertaxi „Lottjen“

2000 Gäste hat Bremerhavens erstes Wassertaxi „Lottjen“ in etwas mehr als fünf Monaten transportiert: Der Vorsitzende Oliver Seibel zieht eine positive Bilanz der ersten Saison, die am Wochenende endet.

Taxi zwischen den Hafenbecken

An den Sommer-Wochenenden, zum Musiksommer an den Donnerstagen und für private Buchungen haben viele Gäste den Shuttle-Service vom Fischereihafen in den Neuen Hafen und umgekehrt in Anspruch genommen.

Börte-Boote beliebt

Gemeinsam mit den anderen Börtebooten vom Verein zum Erhalt der Helgoländer Börteboote haben  „Lottjen“ & Co. allein zum Seestadtfest 900 Gäste durchs Neue-Hafen-Becken und als Taxi durch die Schleusen chauffiert.

Verein ist Unterstützern dankbar

Wasserschutzpolizei, Schleusenwärter, Hoteliers und das Team von Schaufenster-Fischereihafen, Sponsoren – Vereinschef Oliver Seibel möchte vielen Menschen danken, die das alles möglich gemacht haben.

Was der Verein bedauert, welche Pläne „Lottjen e.V.“ für die nächste Saison hat und wie Bremerhavener die Börteboot-Crew unterstützen können, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.