„Häufige Schilddrüsenerkrankungen“ – Patientennachmittag im Klinikum Bremerhaven

Am 15. Mai findet um 17:00 Uhr der nächste Patientennachmittag im Klinikum Bremerhaven in Reinkenheide statt. Das beliebte Programm wird seit 2018 angeboten und stößt bei seinen Besuchern auf großen Zuspruch. In regelmäßigen Abständen nimmt sich ein Facharzt einen Abend lang die Zeit, die Fragen der Besucher zu beantworten und zu einem bestimmten Thema bestmöglich aufzuklären. Die Teilnahme ist dabei komplett kostenlos – Anmeldungen sind allerdings erforderlich. Das Thema der kommenden Veranstaltung lautet „Häufige Schilddrüsenerkrankungen“ und wird von PD Dr. med. Rainer Linke, leitender Arzt in der Nuklearmedizin, geleitet.

Patientennachmittag: Der Patient fragt, der Experte antwortet

Wer gern einmal die Chance nutzen möchte, sich mit einem Experten über das Thema „Schilddrüse“ zu unterhalten und vielleicht sogar spezifische Fragen hat, ist herzlich eingeladen, sich für den Patientennachmittag anzumelden – selbstverständlich sind auch stille Zuhörer, die sich für das Thema interessieren, willkommen. Hier dürfen Sie die Ärzte direkt mit Ihren Fragen konfrontieren und erhalten sofortige Antworten. Nutzen Sie die Zeit, um die Fragen zu stellen, die Sie schon immer interessiert haben. Die Patientennachmittage im Klinikum Bremerhaven sind eine wirkungsvolle Maßnahme zur Aufklärung über medizinische Themen.

Veranstaltungen finden im Klinikum Bremerhaven statt

Interesse? Dann melden Sie sich an unter presse@klinikum-bremerhaven.de oder rufen Sie direkt an unter 0471 299-3725. Die Veranstaltung findet direkt im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide statt, in der Postbrookstraße 103, 27574 Bremerhaven. Die Teilnahme ist komplett kostenlos; auch wenn Sie bereits an einem vorherigen Patientennachmittag. Bei der Anmeldung müssen Sie lediglich Ihren Namen und die Anzahl der Teilnehmer eintragen.

Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen mit Nuklearmedizin im Klinikum Bremerhaven

Die nuklearmedizinische Abteilung im Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide ist für Schilddrüsenerkrankungen essentiell und befasst sich mit modernen nuklearmedizinischen Behandlungsmethoden und ist eng an weitere medizinische Fachdisziplinen gekoppelt. So wird sie unter anderem in der Orthopädie, Onkologie, Neurologie und Kardiologie eingesetzt. In der Nuklearmedizin werden moderne Kamerasysteme eingesetzt, die sich durch eine sehr offene Bauart auszeichnen, wodurch ein einengendes Gefühl vermieden wird.

Der nächste Patientennachmittag

Der nachfolgende Termin dreht sich rund um das Thema Hautkrebs und seine Behandlungsmethoden.

  •  19. Juni 2019, um 17 Uhr: „Hautkrebs 2019 – aktuelle Empfehlungen zur Diagnostik und Behandlung“ mit Dr. med. Michael Sachse (Ltd. Oberarzt der Klinik für Dermatologie) und Rainer Abbenseth (Oberarzt der Klinik für Dermatologie)