Handtaschenraub in Bremerhaven: Frau stürzt auf Kopf

Eine 51 Jahre alte Frau ist am Mittwochabend bei einem Überfall in der Sielstraße in Bremerhaven verletzt worden. Ein unbekannter Mann hatte ihr die Handtasche geraubt.

Mit Kopf aufgeschlagen

Die 51-Jährige lief die Sielstraße nahe Freigebiet entlang, als sie plötzlich von hinten eine Person hörte. Noch ehe sie sich umdrehen konnte, versuchte der Räuber die Handtasche der Frau zu entreißen. Sie stürzte und schlug mit dem Kopf auf, hielt die Tasche aber noch fest. Nachdem der Täter weiter versuchte, die Handtasche zu bekommen, ließ das Opfer los und der Unbekannte flüchtete mit seiner Beute die Sielstraße entlang.

Südländisches Erscheinungsbild

Nach Aussage des Opfers war der Täter schwarz gekleidet und hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Die Polizei nimmt unter 0471 / 953 3321 Hinweise entgegen.